Mein zusätzlicher Service

Schon nachgefragt? Frage – Preis – Antwort auf den Punkt gebracht Die ONLINE Rechtsberatung zum Festpreis

Für konkrete Fragen – zum konkreten Preis – gibt es konkrete Antworten.

Sie haben ein dringendes Rechtsproblem im Familienrecht oder Erbrecht und benötigen innerhalb kurzer Zeit eine schriftliche Antwort?

Sie brauchen eine 2. juristische Meinung zu Ihrem Rechtsproblem?

Dann fragen Sie unverbindlich nach und stellen mir Ihre ganz konkrete persönliche Frage!

Wie ist der Ablauf?

ONLINE-Rechtsberatung in 3 Schritten

1.Schritt

Sie schreiben mir eine E-Mail und erklären damit Ihr Einverständnis zur unverschlüsselten Kommunikation über das Internet

Angabe Ihres vollen Namens mit vollständiger Adresse sowie den Namen der Gegenseite, damit ich ausschließen kann, dass ich nicht bereits Ihren Gegner beraten oder vertreten habe.

In Erbrechtsfällen: Bitte unbedingt Namen des Erblassers und dessen letzten Wohnort angeben.

Schilderung Ihres Falles: Konkrete Sachverhaltsdarstellung in zeitlich chronologischer Reihenfolge.

Über was streiten Sie konkret mit wem?

Welches konkrete Ziel verfolgen Sie?

Bitte lassen Sie keine Informationen weg, die für Sie ungünstig sind. Eine solche Rechtsberatung macht keinen Sinn.

Informieren Sie mich bitte unbedingt über laufende Fristen.

Fügen Sie bei Bedarf Dokumente (PDF oder jpg) anbei.

2.Schritt

Innerhalb von drei Werktagen (außer in Urlaubszeiten) mache ich Ihnen kostenlos ein Angebot, zu welchem Festpreis ich Ihre Frage(n) beantworten werde. Dieser orientiert sich am voraussichtlichen Zeitaufwand der schriftlichen Beratung orientiert.

Falls ich Rückfragen zum Sachverhalt habe, werde ich Sie auf Wunsch unverbindlich kontaktieren.

Der von mir genannte Preis ist nicht verhandelbar.

3.Schritt

Sie entscheiden, ob Sie den von mir genannten Preis akzeptieren möchten oder nicht.

Wenn JA, dann überweisen Sie mir den Betrag und ich beantworte Ihre Fragen.

Wenn NEIN, dann entstehen Ihnen keine Kosten für Ihre Anfrage.

Das Mandat kommt erst durch den Zahlungseingang bei mir zustande.

Sie interessieren sich für die ONLINE-Rechtsberatung? Dann schreiben Sie mir!

Alternativ schreiben Sie mir eine E-Mail unter Angabe der unter „Schritt 1“ genannten Daten.

Für welche Fragen ist die ONLINE Beratung geeignet?

Bei konkreten Einzelproblemen, die isoliert von anderen lösbar sind und sich deshalb ohne ein persönliches Gespräch beantworten lassen. Schildern Sie mir unverbindlich Ihren Sachverhalt mit den gezielten Fragen, und ich mache Ihnen ein pauschales Festpreisangebot.

Beispiele:

Erstellung, Neuberechnung und Überprüfung von Unterhaltsberechnungen, vorausgesetzt Sie sind im Besitz der hierfür erforderlichen schriftlichen Unterlagen

Überprüfung der Abänderung von gerichtlichen Entscheidungen zum Unterhalt

Einholung einer 2. juristischen Meinung

Bei konkreten Verständnisfragen anlässlich Trennung und Scheidung und beim Streit unter Erben

Überprüfung der Erfolgsaussicht eines Rechtsmittels

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre konkrete Einzelfrage für eine ONLINE-Beratung geeignet ist, fragen Sie gerne bei mir nach.

Ihre Vorteile

Zeitersparnis durch Wegfall der Terminvereinbarung, Wartezeit und Anfahrt

Rechtsrat ganz bequem von unterwegs oder von zu Hause

Schriftliche Beantwortung Ihrer Rechtsfragen

Transparenz: Sie wissen von vorherein den konkreten Preis

Bundesweiter Service: Rechtsberatung von Mandanten, die weiter weg wohnen

Und wenn Ihr Rechtsproblem doch zu umfassend oder zu persönlich ist?

Kein Problem!
Dann nutzen Sie die persönliche Erstberatung telefonisch oder bei mir in der Kanzlei.

Gerade im Familien- und Erbrecht gleicht kein Fall dem anderen. Hinzu kommt, dass oftmals ein Rechtsproblem im Zusammenhang mit einem anderen steht, noch dazu nicht selten in Abhängigkeit zueinander.

Der Austausch per E-Mail bei der ONLINE Beratung greift dann zu kurz, wenn Sie eine komplette Beurteilung Ihrer Lebenssituation nach Trennung / Scheidung oder nach einem Erbfall benötigen. Eine umfassende Berücksichtigung aller Umstände ist in diesen Fällen zur Würdigung der Sach- und Rechtslage unabdingbar.

Sie sind dann besser bei einer persönlichen Erstberatung telefonisch oder in meiner Kanzlei aufgehoben.

Es ist empfehlenswert, sich in der sogenannten klassische Erstberatung bei Trennung & Scheidung zumindest einen Überblick über Ihre individuellen Rechte und Pflichten anlässlich einer Trennung und Scheidung zu verschaffen.

Im Anschluss daran entscheiden Sie, ob es beim Erstgespräch bleibt oder ob Sie mich in Ihrer Angelegenheit beauftragen möchten und daraus ein ganz normales Mandat wird.

Beratung per Telefon, E-Mail oder Skype während des laufenden Mandats.

Das Angebot der Online-Beratung gilt natürlich nicht nur zum Einstieg. Auch während eines laufenden Mandats ist es meistens effektiver, wenn wir überwiegend mailen und / oder telefonieren. Auf Wunsch erfolgt die Kommunikation auch per Skype.

Dabei berechne ich nur genau jene Minutenzahl, die ich für Sie tätig bin (siehe unter Kosten). Für den Fall, dass Sie Briefpost bevorzugen, ist das selbstverständlich auch möglich. Egal ob laufende Beratung per Email, telefonisch, per Skype oder Briefpost: Hierzu schließen wir eine Vergütungsvereinbarung auf Basis meines üblichen Zeithonorars.

Sie entscheiden selbst, wieviel meiner Zeit Sie in Anspruch nehmen möchten, wie viele Nachfragen Sie haben, wie viele alternative Unterhaltsberechnungen ich für Sie vornehmen soll und was Ihnen jede Minute meiner Zeit wert ist. Sie erhalten eine monatliche Abrechnung.

Zeit ist Geld

Beim pauschalen Festpreis trage ich das Risiko, dass ich länger brauche als geschätzt.

Wenn zur Klärung des Sachverhalts zu viele Nachfragen erforderlich sind, die durch ein Telefonat schneller und effektiver zu klären sind, dann werde ich Ihnen ein Telefongespräch vorschlagen.

Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei Nachfragen zu stellen, vorausgesetzt, dass der ursprüngliche Sachverhalt nicht verändert oder erweitert wird oder es sich nur um Verständnisfragen handelt. Andernfalls können weitere Kosten entstehen, die ich Ihnen zum jeweiligen Zeitpunkt vorab mitteilen werde.

Grundlage des Festpreises ist der geschätzte Arbeitsaufwand unter Berücksichtigung meines Stundensatzes.

Ihre Alternativen zur ONLINE Rechtsberatung

1. Persönliche Erstberatung

Telefonisch oder

vor Ort in der Kanzlei
ODER

2. ONLINE-Scheidung

"kurz & schmerzlos"

Alles geklärt? Dann kann es direkt losgehen!